• Spüre wieder den Boden unter Deinen Füßen
  • Dein Workshop rund ums Erden
  • Für Deine Trauerbewältigung
  • Hol Dir jetzt gleich Deinen Workshop Platz
Home » Fehlgeburt » Deine ASW Notfall Box » Step 5 Atmen

Step 5 Atmen


Bringe Dich wieder in Deine Balance


Wenn wir im Stress sind, uns ärgern oder weinen, kommen wir in die Kurzatmigkeit und das verursacht, dass unser Kopf nicht mehr richtig denken kann und unser ganzes Energiesystem ein reiner wabbel Ballon wird.

Durch das kurze Atmen kommt deutlich weniger Sauerstoff in unseren Körper und das macht dann alles irgendwie sehr kompliziert.

Gerade nach einer Fehlgeburt ist, sind unsere Nerven dezent überstrapaziert. Ein Wort oder ein Blick können Dich dann bereits aus der Bahn werfen ... und hey, das ist okay und darf auch so sein.

Du darfst jetzt mal alles doof finden und traurig sein.

 

Um Dich wieder selbst zu fassen, hilft Dir hier ganz bewusstes atmen.

Aber auch für Deinen Heilungsprozess ist bewusstes Atmen extrem hilfreich und für Deinen Geist sowieso.

Bewusstes Atmen versorgt Deinen Körper, Deinen Kopf und Dein gesamtes Energiesystem mit Sauerstoff, was Dich wieder klarer denken lässt, alten Ballast entfernt und Deine Nerven wieder in die Balance bringt.

Das Schöne am bewussten Atmen ist, Du kannst dies immer und überall anwenden.

Wenn Du spazieren gehst, atme bewusst einige Male tief ein und aus und wenn Du mal mental in Stress bist, dann hilft Dir die Deine SOS Aktiv-mini-Meditation , um Dich wieder in die Balance zu bringen.

 

Lass uns mal kurz inne halten und bewusst atmen!

 

Lege eine Hand auf Deinen Brustkorb und die andere Handfläche auf Deinen Bauch.

Atmen mal tief durch Deine Nase ein

und ganz langsam durch Deinen Mund wieder aus.

Wiederhole dies 7x.

Es ist nur eine kleine Übung und bringt doch viel, wende sie ruhig öfters mal am Tag an und Du wirst schnell merken, wie effektiv sie Dich bei Deiner Trauerbewältigung unterstützt.