• Termine für Seelenwellness Fernreiki sind ab sofort buchbar!
  • Freie Termine für einen Fern Chakren Ausgleich
  • Es sind noch Plätze für die Sternenkind Meditation am 20.08.2022 frei!
  • Betriebsferien vom 30.08.-13.09.2022
Home » Hilfe nach Fehlgeburt » Deine Notfall Box » Step 7 Loslassen

Step 7 - Loslassen


Aber nicht so wie Du jetzt denkst! 

Eine Fehlgeburt ist nicht Deine Schuld! 

Diese Message ist mir eine Herzensangelegenheit, die ich Dir weitergeben möchte!

So oft sehe ich, wie sich Frauen, Männer, Paare mit Schuldgefühlen fast zerstören!

 

Eine Fehlgeburt ist, 

auch wenn das jetzt paradox klingt, das natürlichste auf der Welt.

Jede 3. Frau betrifft es und sogar in unserer wundervollen Tierwelt kommen Fehlgeburten vor.

Warum es zu einer Fehlgeburt kommt, kann man nicht immer zu 100 % sagen.

Unser Körper ist, obwohl er Ego unabhängig ist, hier sehr penibel.

Geht nur ein Fünkchen daneben, dann stoppt alles und es wird beim nächsten Mal neu gestartet.

Und das ist dieser magische Entwicklungsprozess,

der Null mit dem, was Du jemals gesagt oder gedacht hast, zu tun hat.


Erlaube Dir Deine Schuldgefühle nach Deiner Fehlgeburt gehen zu lassen und komme mit Deinem Sakral Chakra wieder in Einklang!


Wenn wir uns mit Schuld voll beladen, dann blockiert es unseren Energiefluss und Dein Sakral Chakra gerät in Disharmonie.

Dabei ist Dein Sakral Chakra, was direkt unter Deinem Nabel liegt ein wichtiger Energienotenpunkt, der unter anderem Deine Eierstöcke & Gebärmutter in Balance hält.

Dein Sakral Bereich ist auch der Ort, wo sich all Deine Emotionen, wie Wut und Schuld abspeichern.
Ist diese mit all diesen Gefühlen überladen, verklebt dies regelrecht. Unser Körper kommt mit seinem Reinigungsprogramm ins Straucheln und wir sitzen in unserem schweren Gedankenstrudel fest, was sich dann auch körperlich zeigen kann.

Übung: Schuldgefühle loslassen

Diese Übung findest Du auch in der

Sternenkind-Lichtbotschaften Box


Sie ist sehr simple und doch sehr effektiv und unterstützt Dich dabei, Deine Schuldgefühle bewusst loszulassen.
Allein, dass Du Dir selbst die Ermächtigung gibst Dir zu sagen, dass Du stets das Beste getan hast, löst unfassbar viel.
Du siehst, es braucht nicht immer Rituale und Feenstaub, um sich selbst wieder in Balance zu bringen.