Der Sternenkinder-Gedenkmonat Oktober: Warum das Gedenken an eine Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft wichtig ist

Veröffentlicht am 8. Oktober 2023 um 08:47

Der Oktober ist ein besonderer Monat, in dem wir unsere Sternenkinder ehren und ihrer gedenken. Bei Alexas Seelen Wellness verstehen wir die Wichtigkeit, dass auch eine Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft hier ihren Platz hat. In diesem Blog-Artikel möchten wir erklären, warum es so bedeutungsvoll ist, dieses Gedenken einzubeziehen. Zudem geben wir dir fünf Beispiele, wie du das Gedenken an dein frühes Sternchen umsetzen kannst. Am Ende erfährst du auch mehr über unsere Trosttage für Sternenmamas.

Die Erfahrung einer Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft kann für Eltern eine enorme emotionale Belastung darstellen.

 

Oftmals wird das Leid dieser Familien nicht ausreichend anerkannt, wodurch eine unterdrückte Trauerbewältigung entsteht.

Lasst uns mal beleuchten, warum es so wichtig ist, bewusst zu gedenken und zu trauern, welche Auswirkungen dies auf das körperliche Biofeld haben kann und welche Chakren von energetischen Blockaden betroffen sein können.

Die Bedeutung des bewussten Gedenkens eines Sternenkindes bei einer Fehlgeburt

Wenn eine Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft auftritt, finden viele Eltern nur wenig Verständnis in ihrem Umfeld. Häufig wird ihre Trauer als weniger berechtigt angesehen als bei einer späteren Fehlgeburt oder dem Verlust eines geborenen Kindes.

Dennoch ist das bewusste Gedenken eines Sternenkindes, unabhängig vom Zeitpunkt der Fehlgeburt, äußerst wichtig für die Trauerbewältigung und den Heilungsprozess der Eltern.

Stärkung des Bindungsprozesses


Schon in der frühen Schwangerschaft entsteht eine starke emotionale Bindung zwischen den Eltern und dem ungeborenen Kind. Das bewusste Gedenken ermöglicht es den Eltern, diese Bindung zu stärken und ihre Verbindung zum Sternenkind weiterhin aufrechtzuerhalten. Es hilft ihnen, ihre Trauer anzuerkennen und die gesellschaftlichen Tabus und Stigmen um Fehlgeburten zu überwinden.

Auswirkungen auf das körperliche Biofeld

Das Biofeld eines Menschen ist ein energetisches Feld, das den Körper umgibt und durchdringt. Eine unterdrückte Trauerbewältigung und das Nicht-Anerkennen des Sternenkindes können zu energetischen Blockaden in diesem Biofeld führen. Diese Blockaden können sich negativ auf die körperliche Gesundheit auswirken und zu verschiedenen Symptomen führen, wie z.B. Schlafstörungen, niedrigem Energielevel oder einer geschwächten Immunabwehr.

Betroffene Chakren und energetische Blockaden


In der traditionellen indischen Medizin und im Bereich der Energiearbeit werden sieben Hauptchakren identifiziert, die entlang der Wirbelsäule und im Körper verteilt sind.

 

Eine unterdrückte Trauer kann zu Blockaden in bestimmten Chakren führen, insbesondere im Herzchakra, das mit Liebe und emotionalem Gleichgewicht in Verbindung steht.

 

Durch bewusstes Gedenken und Trauern kann die Energie wieder frei fließen und die Chakren können geheilt werden.

Heilungsvorgang und Bewältigung der Trauer
Der Prozess der Trauerbewältigung ist individuell und es gibt keine "richtige" oder "falsche" Methode, um zu trauern.

Jeder Mensch muss seinen eigenen Weg finden, um mit dem Verlust umzugehen. Das bewusste Gedenken eines Sternenkindes kann dabei eine unterstützende Rolle spielen, indem es den Eltern ermöglicht, ihre Trauer anzuerkennen, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und ihre Emotionen zu verarbeiten.

Das bewusste Gedenken eines Sternenkindes bei einer Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft ist also von großer Bedeutung für die Eltern.

 

  • Es stärkt die Bindung zu dem ungeborenen Kind und erlaubt den Eltern, ihre Trauer anzuerkennen und zu verarbeiten.
  • Eine unterdrückte Trauer kann zu energetischen Blockaden im körperlichen Biofeld führen, wodurch verschiedene Symptome entstehen können.
  • Indem die Eltern bewusst trauern und sich mit anderen Betroffenen austauschen, können sie den Heilungsprozess unterstützen und ihre energetischen Blockaden lösen.

5 Beispiele, wie du das Gedenken an dein frühes Sternchen umsetzen kannst

Eine Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft kann eine emotionale Achterbahnfahrt sein, und das Gedenken an dieses Sternchen unterstützt dich, deine Gefühle zu verarbeiten.

Es ist wichtig, dich nicht allein zu fühlen und Raum für Trauer und Heilung zu schaffen.

1: Ein persönlicher Erinnerungsort
Schaffe einen Ort der Erinnerung in deinem Zuhause, an dem du ein Bild, eine Kerze oder andere Erinnerungsstücke aufstellen kannst. Dieser Ort dient als dein persönlicher Raum, um dein frühes Sternchen zu ehren und dich mit ihm zu verbinden.

2: Ein Gedenktagebuch
Führe ein Gedenktagebuch, in dem du deine Gedanken, Gefühle und Erinnerungen an dein Sternchen festhalten kannst. Schreibe Briefe, Gedichte oder einfach nur deine innersten Gedanken nieder. Dieses Tagebuch kann ein wertvolles Werkzeug sein, um deine Trauer zu verarbeiten und deine Emotionen auszudrücken.

3: Eine symbolische Geste
Finde eine symbolische Geste, die für dich und dein Sternchen von Bedeutung ist. Dies könnte das Pflanzen eines Baumes, das Freilassen einer Taube oder das Tragen eines speziellen Schmuckstücks sein. Diese Geste erinnert dich täglich daran, dass dein Sternchen immer einen Platz in deinem Herzen hat

4: Austausch mit anderen Sternenmamas
Suche nach Unterstützung und Austausch mit anderen Frauen, die eine ähnliche Erfahrung gemacht haben. Online-Foren, Selbsthilfegruppen oder spezielle Gedenkveranstaltungen bieten dir die Möglichkeit, dich mit anderen Sternenmamas zu verbinden, Trost zu finden und Erfahrungen zu teilen.

5: Kreative Ausdrucksformen
Finde kreative Wege, um dein Sternchen zu ehren. Dies könnte das Malen oder Zeichnen eines Bildes, das Schreiben eines Liedes oder das Gestalten eines Erinnerungsalbums sein. Durch künstlerischen Ausdruck kannst du deine Gefühle zum Ausdruck bringen und deine Trauer in etwas Schönes verwandeln.


Das Gedenken an eine Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft ist von großer Bedeutung und verdient genauso viel Beachtung wie jede andere Form des Sternenkinder-Gedenkens.


Bei Alexas Seelen Wellness verstehen wir deine Trauer und möchten dir Unterstützung und Trost bieten.

 

Unsere Trosttage für Sternenmamas sind speziell darauf ausgerichtet, dir Raum für Heilung und Austausch zu geben.

 

Melde dich bei uns, um mehr über diese besonderen Tage zu erfahren und gemeinsam mit anderen Sternenmamas deinen Weg der Trauerbewältigung zu gehen.

 

Gib deinem Sternchen die Ehre und den Raum, den es verdient. Du bist nicht allein, und wir sind hier, um dich zu begleiten.

Deine Seelenwellness Expertin Alexa von alexasseelenwellness.de

Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.